Die bfi IT-L@Bs des Landes Kärnten und AMS Kärnten sind eine innovative überbetriebliche Lehrlingsausbildungsstätte für IT-Berufe.

Mit ihrem trialen Ausbildungssystem (Berufsschule, Betriebspraxis und IT-L@B) sind sie eine Alternative zum üblichen dualen System mit Betrieb und Berufsschule. An drei Standorten werden Auszubildende/Lehrlinge im Alter von 15 bis 19 Jahren mit einem Mix aus Hard- und Soft Skills zu wertvollen Nachwuchskräften in vier IT-Berufen für die IT-Wirtschaft ausgebildet.

IT-L@B Villach

  • IT-Informatiker/-innen
    IT-Informatiker beschäftigen sich mit dem Aufbau und der Organisation von Computern – von der Programmentwicklung bis hin zu den Schnittstellen zwischen Mensch/User und Computer/PC).

 IT-L@B Lakeside

  • Medienfachleute-Technik
  • EDV-Kaufleute
    EDV-Kaufleute bekommen eine kaufmännische Ausbildung mit dem Schwerpunkt Computerverständnis – von der Erstellung einer Homepage bis hin zur digitalen Verwaltung von Informationen und Daten.

IT-L@B Wolfsberg

  • IT-Techniker/-innen
    IT-Technik beschäftigt sich mit dem ganzen technischen Hintergrund am Datenhighway – damit Computer für User funktionieren, wobei ein wesentlicher Schwerpunkt der Datensicherheit gilt.
Mehr Wissenswertes zu diesen Ausbildungen in den bfi IT-L@Bs vom Land Kärnten und AMS findest Du in den FAQFordere jetzt alle Informationen an! Oder schick' uns gleich den ausgefüllten Bewerbungsbogen...